TV is going to be smart

 

Die eben zu Ende gegangene Consumer Electronics Show in Las Vegas machte es wieder einmal offensichtlich. Connected TVs oder Smart TVs wie immer man sie nennen möchte sind ein ganz heißes Thema. Kurz bevor und auch während der Show dominierte das Thema auch die interessierte Presse.

Erst schreibt das Wall Street Journal über den wechselnden Fokus der TV Produzenten weg von 3D (voriges Jahr) und hin zu Smart TV (dieses Jahr).

CNN bringt es ein wenig pointierter: “What the hell is going on with TV?” Huffington Post setzt da noch einen drauf mit “Smart TV: Still the Tech World’s Afghanistan?”

Während es kaum noch Zweifel daran gibt, dass der Kombination aus großartigen Displays (TV), Breitband Internet und Computer Leistung (connected, smart) die Zukunft gehört, wird derzeit vermehrt darüber diskutiert wie diese Elemente denn nun im Detail kombiniert werden sollten. Prozessor Leistung direkt in TVs integrieren? Oder besser nur erstklassige, dumme Displays mit externer Computer Hardware kombinieren um sie damit leichter updatebar zu machen?

Welche Schlüsse kann man nun bezüglich Hotel TV daraus ziehen? Erstens kann man davon ausgehen, dass in (sehr) naher Zukunft die Anforderungen und Erwartungen an die Funktionalität der TV Geräte auch seitens der Gäste steigen werden. Und zweitens, wenn man schon dabei ist die alten Röhrenfernseher oder ein traditionelles Pay TV System zu ersetzen, so sollte man doch sicherstellen, dass man ausreichend Computer Leistung inkludiert.

Das ist übrigens genau das, was at-visions mit seinem Hotel TV System Onevision bietet.

It seems it’s called Smart TV because you have to be very smart to buy  TVs nowadays 😉

Last weeks Consumer Electronics Show in Las Vegas made it obvious once more. Connected TVs or Smart TVs – however you like to call them – are all the rage. Right before and during the show you could find quite interesting articles all around this topic.

First the Wall Street Journal writes about the TV manufacturers changing focus from 3D (last year) to Smart TV (this year).

CNN puts it more bluntly in “What the hell is going on with TV?” and even more so Huffington Post with “Smart TV: Still the Tech World’s Afghanistan?”.

While there is not much disagreement about the fact that the combination of great displays (TV), broadband Internet and computing power (connected, smart) will be the future, there is still a discussion going on in which way exactly those things should be connected. Processing power integrated in TVs? Or just dumb TVs with easier to update processing power attached to it?

So what conclusions can one make regarding Hotel TV? First, TVs will be expected to be able to do more smart things in the (very near) future. And second, if you are going to replace your old CRT or legacy Pay TV System make sure to add enough processing power. By the way, that’s exactly what at-vision does with its Onevision Hotel TV System..